Historie

In den 60iger Jahren als klassischer Detektivverband gegründet, existierte der Deutsche Detektiv-Verband e.V. neben dem BDD und BID als nationaler Fachverband. Gemeinsam mit diesen nationalen Branchenverbänden wurde die Zentralstelle für Ausbildung im Detektivgewerbe (ZAD) ins Leben gerufen. Neben der Zusammenarbeit in der ZAD gab es durch die Initiative engagierter Detektive verschiedene Formen der Zusammenarbeit zwischen den Verbänden. Als bedeutendste Errungenschaft kann die Verabschiedung einer gemeinsamen Berufsordnung für Detektive / Detekteien / private Ermittler angesehen werden.

Im Jahr 2000 wurde durch DDV und BID der "Wartburgkreis" ins Leben gerufen. Mit der Idee einer Fusion aller nationalen Berufsverbände zur Schaffung einer einheitlichen Berufsvertretung wurde eine entscheidende Frage aufgegriffen.


Die Fusion der Detektiv-Verbände im Jahr 2002

Auf Grund der Initiative des "Wartburgkreises" gelang es im Jahr 2002, dass alle DDV-Mitglieder in den BID aufgenommen wurden und der frühere DDV seine Funktion als Branchenvertretung für Detektive / Detekteien verlor. Der BDD konnte sich trotz starker Zustimmung unter seinen Mitgliedern nicht zu einem weiteren Zusammengehen mit dem BID entschließen. Das Scheitern eines Zusammenschlussen der nationalen Berufsverbände führte zur Neu-orientierung für einen Teil der organisierten private Ermittler.

Nachdem die im Zusammenschluss der BID- und DDV-Mitglieder vereinbarte Zielsetzung für die im DDV verbleibenden "7 Mitglieder" erfüllt war, wurde der DDV Deutscher Detektiv-Verband e.V. als Fachverband für ein schon besteh- endes Netzwerk privater Ermittler in seinen Zielen neu ausgerichtet. Der DDV vertritt ausschließlich die Interessen der Mitglieder und assoziierenden Partner im Bereich Qualifikation, Öffentlichkeitsarbeit und Berufspraxis.

Private Ermittlungstätigkeit im gesellschaftlichen Umfeld

Die Zeichen für einen umfassenden Wandel sind spürbar und diese Entwicklung ist gekennzeichnet mit dem Wegfall von klassischen Ermittlungsdienstleistungen und der zunehmenden Spezialisierung von privaten Ermittler. Über 60 Jahre ist es nicht gelungen eine einheitliche berufsständische Vertretung in Deutschland aufzubauen. 

 

Auflösung des DDV e.V.

 

Am 23. Mai 2017 wurde einstimmig die Auflösung des DDV e.V. beschlossen. Die Mitglieder werden zukünftig den BID e.V. unterstützen.

 

Impressum